Klimaschutzwoche im Kreis Coesfeld und der Gemeinde Ascheberg


Im Zeitraum vom 14.09.2017 bis zum 24.09.2017 findet im Kreis Coesfeld unter dem Motto „Klimaschutz geht uns alle an“ erstmalig eine kreisweite Klimaschutzwoche statt. Im Rahmen dieser Klimaschutzwoche bieten der Kreis Coesfeld, die Kommunen, Unternehmen und Vereine/zivilgesellschaftlichen Akteure im Kreisgebiet verschiedenste Aktionen und Veranstaltungen rund um die Themen Klima- und Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Mobilität und Energieeffizienz an. An dieser kreisweiten Klimaschutzwoche beteiligen sich auch viele Akteure aus der Gemeinde Ascheberg mit einem umfangreichen Programm, das im Folgenden detailliert aufgeführt ist. Neben internen/nicht öffentlichen Aktionen der sich beteiligenden Akteure umfasst das Programm auch eine ganze Reihe von öffentlichen Veranstaltungen. Sollten einige Veranstaltungen Ihr Interesse wecken, sind Sie herzlich eingeladen, diese zu besuchen (Hinweis: Teilweise ist eine vorherige Anmeldung erforderlich). Wir freuen uns auf Sie!

Die Klimaschutzwoche wird am 14.09.2017 durch eine zentrale Auftaktveranstaltung in der Stadt Coesfeld eingeläutet. Diese findet in den Räumlichkeiten des Pädagogischen Zentrums an der Holtwicker Straße 6, 48653 Coesfeld statt. Die Auftaktveranstaltung hält ein vielfältiges Programm für Sie bereit. Als Gastredner ist Herr Dr. Franz Alt geladen. Ein Besuch dieser Veranstaltung ist allen interessierten Bürgern nach vorheriger›  Anmeldung möglich. Eine Anmeldung kann auch per E-Mail oder telefonisch beim Klimaschutzmanager der Gemeinde Ascheberg (Kontaktdaten s. unten) erfolgen. Die Teilnahme an der Auftaktveranstaltung ist kostenlos.


Programm der Klimaschutzwoche:

Im Folgenden sind die Veranstaltungen aufgeführt, die im Rahmen der Klimaschutzwoche in der Gemeinde Ascheberg stattfinden werden. Für eine Gesamtübersicht  über das kreisweite Programm klicken Sie bitte › hier.


Öffentliche Veranstaltungen:

 
Gottesdienst zum Thema Klimaschutz

Datum: 14.09.2017

Uhrzeit: Ab 19:00 Uhr

Ort:  St. Benediktus Kirche Herbern  

Die kfd St. Benedikt Herbern wird anlässlich der Klimaschutzwoche am 14.09.2017 ab 19:00 Uhr einen Gottesdienst zum Thema Klimaschutz abhalten. Sie sind herzlich eingeladen, dem Gottesdienst beizuwohnen.

 
Informationsveranstaltung des Brennstoffhandels Schmidt

"Brennstoffhandel Schmidt zeigt Wege auf, wie die CO2-Emissionen in der Gemeinde Ascheberg im Wärmemarkt um 20 % reduziert werden könnten"

Termine:
15.09.2017 von 16:00-17:00 Uhr,
16.09.2017 von 08:30-09:30 Uhr,
22.09.2017 von 16:00-17:00 Uhr,
23.09.2017 von 09:00-10:00 Uhr,

Ort: Merschstraße 62, 59387 Ascheberg-Herbern

Der Herberner Traditionsbetrieb Brennstoffhandel Joachim Schmidt bietet anlässlich der Klimaschutzwoche insgesamt vier Informationsveranstaltungen an. Im Rahmen dieser Veranstaltungen wird das Unternehmen Wege aufzeigen, wie die CO2-Emissionen in der Gemeinde Ascheberg im Wärmemarkt um 20 % reduziert werden könnten. In diesem Zusammenhang werden der Einbau von effizienten Brennwerttechnik Öl- und Gasheizungen und der positive Effekt von Zweitfeuerstätten, die mit CO2-neutralen Holzpellets oder Scheitholz befeuert werden, behandelt.

 
Waldspaziergang in Herbern

Datum: 16.09.2017

Uhrzeit: 10:00-12:00 Uhr

Ort: Waldparkplatz vor dem Schloss Westerwinkel im Ortsteil Herbern

Hinweis: Vorherige Anmeldung erforderlich

Seit vielen Jahren bietet Herr Antonius Ringelkamp seine beliebten Waldspaziergänge für Groß und Klein an. Im Rahmen des Spazierganges  gewinnen Sie Einblicke in die vielfältigen natürlichen Zusammenhänge und lernen die heimische Tier- und Pflanzenwelt kennen. Herr Ringelkamp wird bei dieser Führung vom Klimaschutzmanager der Gemeinde Ascheberg begleitet. Im Gespräch können folglich auch die möglichen Auswirkungen des Klimawandels auf das Leben im Wald diskutiert werden. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos möglich. Bitte melden Sie sich im Vorfeld zum Spaziergang an.

Eine Anmeldung kann beim Klimaschutzmanager der Gemeinde Ascheberg, Herrn Martin Wolf  erfolgen (Telefon: +49 2593/609 - 72 oder E-Mail: › Wolf(at)ascheberg.de).


( Foto: Almut Haushalter )


Bilderausstellung der Kinder der KITA des DRK-Familienzentrums Bügelkamp und der Kita St. Katharina

Zeitraum: 18.09.2017-06.10.2017

Zeit: Innerhalb der Öffnungszeiten des Rathauses

Ort: Großes Bürgerforum im Rathaus der Gemeinde Ascheberg, Dieningstraße 7, 59387 Ascheberg

Im Vorfeld der Klimaschutzwoche beschäftigen sich die Kinder der KITA des DRK-Familienzentrums Bügelkamp und der KITA St. Katharina mit den Themen Energie, Klima und Umweltschutz und fertigen zu diesen Themen Bilder an. Diese werden ab dem 18.09.2017 im großen Bürgerforum im Rathaus der Gemeinde Ascheberg ausgestellt. Die Bilder können - sofern das Bürgerforum nicht belegt ist - innerhalb der Öffnungszeiten des Rathauses bestaunt werden. Schauen Sie doch mal vorbei!
 

Führung durch die Kläranlage Ascheberg

Datum: 18.09.2017

Uhrzeit: 15:00-16:30 Uhr

Ort: Kläranlage Ascheberg, Steenrohr, 59387 Ascheberg

Hinweis: Vorherige Anmeldung erforderlich

Anlässlich der Klimaschutzwoche bietet die Gemeindeverwaltung Ascheberg eine informative Führung durch die Kläranlage Ascheberg an, in der in den letzten Jahren eine Vielzahl von Energieeffizienzmaßnahmen und technischer Verbesserungen/Erneuerungen durchgeführt worden sind. An die rund einstündige Führung schließt sich ein kurzer und informativer Vortrag des Klimaschutzmanagers der Gemeinde und einer Mitarbeiterin des Tiefbauamtes zum Thema Klimawandel und Wasser an. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.

Eine Anmeldung kann beim Klimaschutzmanager der Gemeinde Ascheberg, Herrn Martin Wolf  erfolgen (Telefon: +49 2593/609 - 72 oder E-Mail: › Wolf(at)ascheberg.de).


Energieberatungsmobil der EnergieAgentur.NRW

Datum: 21.09.2017

Uhrzeit: 12:00-18:00 Uhr

Ort: Katharinenplatz 1, 59387 Ascheberg

Am Donnerstag den 21.09.2017 (Markttag) wird das Energieberatungsmobil der EnergieAgentur.NRW auf dem Katharinenplatz im Ortsteil Ascheberg bereit stehen. Interessierte Bürger können sich hier kostenlos und ohne vorherige Anmeldung von einem fachkundigen Mitarbeiter der EnergieAgentur.NRW rund um das Thema Energie beraten lassen (regenerative Energien, energetische Gebäudesanierung etc.). Vormittags und mittags können das Energieberatungsmobil und seine Exponate darüber hinaus von Schulklassen besucht werden. Den Kindern und Jugendlichen eröffnet sich die Möglichkeit, spielerisch Erkenntnisse rund um das Thema Energie zu gewinnen.

 
Dialog kommunaler Klimaschutz in der Gemeinde Ascheberg

Datum: 20.09.2017

Uhrzeit: 17:00-18:30 Uhr

Ort: Großes Bürgerforum im Rathaus der Gemeinde Ascheberg, Dieningstraße 7, 59387 Ascheberg

Die Veranstaltung ist als offener Dialog zwischen Gemeindeverwaltung und Bürgerschaft konzipiert. Der Klimaschutzmanager der Gemeinde Ascheberg, Herr Martin Wolf, wird zu Beginn der Veranstaltung einen Überblick über die Aktivitäten der Gemeinde Ascheberg im Bereich des kommunalen Klimaschutzes geben. Anschließend können im offenen Dialog Anregungen aus der Bürgerschaft erfolgen und sogar neue Projektideen und Ansätze entwickelt werden. Sie sind herzlich eingeladen, sich über den kommunalen Klimaschutz zu informieren und sich an der Diskussion zu beteiligen.
 

Interne/nicht-öffentliche Veranstaltungen:


Sportverein Herbern 1919 e.V. - Mit dem Fahrrad zum Training

Datum: 15.09.- 24.09.2017

Ort: Sportverein Herbern 1919 e.V., Werner Str. 10, 59387 Ascheberg-Herbern

Im Kontext der Klimaschutzwoche ruft der Sportverein Herbern 1919 e.V. die Kinder und Jugendlichen dazu auf, den Weg zum Sporttraining zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückzulegen.

 
Baumpflanzaktion der Kinder des Kindergartens St. Anna

Zeitraum: 15.09.-24.09.2017

Die Kinder des Kindergartens St. Anna haben im Vorfeld der Klimaschutzwoche aus Samen kleine Jungbäume gezogen. Diese werden in der Klimaschutzwoche unter kundiger Aufsicht eines Försters in einem Waldgebiet in der Gemeinde angepflanzt. Im Rahmen dieser Pflanzaktion wird der Förster die große Bedeutung der Waldbäume für das Klima und den Klimaschutz kindgerecht erläutern.


Ascheberger Tafel e.V. – Presseinformation (energetische) Sanierung

Datum: 19.09.2017

Uhrzeit: 11:00-12:00 Uhr

Ort: Nordweststr. 3, 59387 Ascheberg

Die Ascheberger Tafel plant eine (u.a. energetische) Sanierung von Teilen ihrer Räumlichkeiten und hat in diesem Zusammenhang erfolgreich Fördermittel eingeworben. Im Rahmen der Klimaschutzwoche findet eine Presseinformation zu diesem überaus interessanten Projekt statt.


Saisonales Kochen für die Beschäftigten im Werkhaus des Sozialwerkes St. Georg

Datum: 20.09.2017

Uhrzeit: 12:15 Uhr

Ort: „Das Werkhaus“, Bahnhofsweg 7, 59387 Ascheberg

Im Rahmen der Klimaschutzwoche werden die KAB St. Josef Ascheberg und die Einrichtung "Das Werkhaus" des Sozialwerkes St. Georg für die Beschäftigten des Werkhauses saisonal und regional kochen. Aus Kapazitätsgründen ist eine Teilnahme externer Akteure leider nicht möglich.


Kontakt:

Martin Wolf
Klimaschutzmanager der Gemeinde Ascheberg
Telefon: 02593 / 609 – 72
E-Mail: › Wolf(at)Ascheberg.de