16.09.2020

iPads für alle Lehrkräfte in Ascheberg

Bürgermeister Dr. Bert Risthaus (4.v.l.) übergab die iPads für die Lehrer an die Schulen in Ascheberg. Charlotte Bücker (Lambertusschule), Regine Langendorf, Jens Dunkel, Marcel Hake (alle Profilschule) und Sabine Küter (Marienschule) (v.l.) bedankten sich dafür auch bei Fachbereichsleiter Helmut Sunderhaus (2.v.r.) und Thomas Frye (r.) von der Gemeindever-waltung.

Gemeinde versorgt Lehrerinnen und Lehrer mit einheitlichen digitalen Endgeräten

Im Rahmen des Digitalpaktes hatte die Gemeindeverwaltung als Schulträger bereits früh Fördermittel für die Digitalisierung der Schulen beantragt. Mit den Geldern des Landes Nordrhein-Westfalen hat die Verwaltung nun insgesamt 105 iPads für die Lehrerinnen und Lehrer aller Schulen in Ascheberg angeschafft. Diese übergab Bürgermeister Dr. Bert Risthaus am Mittwoch, 16.9. an die Lehrkräfte der Schulen. "Wir freuen uns, dass die Lieferung so schnell kam", sagt Jens Dunkel, Leiter der Profilschule Ascheberg. "Der Fahrplan steht, um die Lehrer für den Umgang mit den Geräten zu schulen."