Sie sind hier:Startseite|Dringend weitere Unterkünfte für Flüchtlinge gesucht!

4. August 2022

Dringend weitere Unterkünfte für Flüchtlinge gesucht!

Menschen aus verschiedenen Ländern erwartet

In den nächsten Wochen werden dringend weitere Unterkünfte für Menschen aus verschiedenen Ländern in Ascheberg, Davensberg und Herbern benötigt. Derzeit leben 105 Ukrainer und 232 Asylbewerber in Ascheberg (Stand: 04.07.2022). „Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben uns seit Beginn des Krieges in der Ukraine bereits Wohnraum gemeldet“, berichtet Helmut Sunderhaus, Fachbereichsleiter Allgemeine Verwaltung, Finanzen und Wirtschaftsförderung. „Dafür sind wir sehr dankbar, denn so konnten wir in den vergangenen Monaten bereits zahlreiche Wohnungen anmieten, um Menschen unterzubringen.“ Der Zuzug gehe jedoch weiter. „In den nächsten Wochen rechnen wir mit vermehrten Zuzügen, nicht nur aus der Ukraine“, erklärt Sunderhaus. Somit bleibt die Unterbringung von Geflüchteten weiterhin eine Herausforderung. „Wir sind nach wie vor auf das Entgegenkommen der Bürgerinnen und Bürger angewiesen, um weitere Räumlichkeiten anmieten zu können“, so Sunderhaus. Wer Häuser, Wohnungen oder sonstige Unterkünfte zu vermieten hat, kann diese direkt unter Nachricht senden oder Tel.: 02593 / 609-5555 melden. Die Schließung von Turnhallen soll so lange wie möglich vermieden werden. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass diese in Zukunft als Unterkünfte genutzt werden müssen.

Diese Nachricht teilen:

Zurück