27.05.2019

Ascheberger besuchten Patenkompanie

Die 1. stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Ascheberg, Maria Schulte-Loh, (r.) und Judith Leuer (2.v.r., Gemeinde Ascheberg) übergaben ein Ortsschild der Patengemeinde an Oberstabsfeldwebel Thorsten Franz Schmiech (l.) und Major Andreas Marten (2.v.l.). Foto: Stefan Leuer

Geschenk zum 60-jährigen Bestehen der Westfalenkaserne Ahlen

Zahlreiche Ascheberger nutzten am Samstag, 25.5. den Tag der offenen Tür der Westfalenkaserne Ahlen, um Einblicke in die Arbeit der Soldaten zu erhalten. Die 1. Stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Ascheberg überbrachte gemeinsam mit Judith Leuer von der Gemeindeverwaltung ein Ortsschild, das als Zeichen der Patenschaft in der 4. Kompanie des Aufklärungsbataillons 7 aufgestellt werden soll. Bei einer Führung durch die Kaserne informierten sich die Aschebergerinnen über die Geschichte, Aufgaben und den Fuhrpark der Kaserne und bewunderten die abwechslungsreichen Vorführungen.