24.02.2020

Baumpflege an der Sandstraße

Kronenschnitt und Verkehrssicherung ab 26.2.

Das von der Gemeinde Ascheberg beauftragte Fachunternehmen beginnt am 26. Februar mit den Baumpflegearbeiten (Kronenschnitt) an insgesamt 11 Linden entlang der Sandstraße. Wie gutachterlich festgestellt wurde, sind zwei weitere Linden nicht mehr verkehrssicher und müssen gefällt werden. Diese Arbeiten werden ebenfalls von der Fachfirma durchgeführt. Die Gemeinde hat vorsorglich die übrigen Linden entlang der Sandstraße zwischen der Eschenbachstraße und dem Windmühlenweg von einem Baumgutachter prüfen lassen. In diesem Bereich sind ebenfalls Baumpflegearbeiten an einer Linde durchzuführen. Der Gutachter hat zudem festgestellt, dass eine Linde krank und nicht mehr standsicher ist, so dass eine Fällung durchzuführen ist. Alle hier beschriebenen Maßnahmen sind mit der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Coesfeld abgestimmt. Zur Durchführung der Baumarbeiten wird es durch die einseitige Fahrbahnsperrung stellenweise zu Einschränkungen kommen. Der Gehweg entlang des Friedhofes wird komplett gesperrt. Fußgänger werden gebeten den Fußweg auf der gegenüberliegenden Seite zu nutzen. Mit den Arbeiten wird erst ab 08.00 Uhr begonnen, da es sich um einen Schulweg handelt. Für die mit der Maßnahme verbundenen Einschränkungen bittet die Gemeinde Ascheberg um Verständnis.