17.02.2020

Vorbereitungen für Vollsortimenter

Um Platz für den künftigen HIT-Markt zu schaffen, müssen ab Mittwoch, 19.02. die rot mar-kierten Bäume gefällt werden.

Fällarbeiten im Umfeld des KiK-Marktes ab Mittwoch, 19.02.2020

Die Vorbereitungen für den Neubau des HIT-Marktes im Ortskern von Ascheberg starten. Wie Klaus van Roje, Fachbereichsleiter Bauen und Wohnen, im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss am 23.01.2020 angekündigt hat, müssen zunächst die vorhandenen Gehölze gefällt werden, um einen Abriss des Feuerwehrgerätehauses, der Rettungswache und des KiK-Marktes im Laufe des Jahres zu ermöglichen. Am 19.02. und 20.02.2020 werden daher zunächst die Bäume und Gehölze um die abzureißenden Gebäude entfernt. Der Parkplatz rund um den KiK-Markt ist während der Arbeiten weiter nutzbar und wird lediglich punktuell in einzelnen Teilbereichen gesperrt. Nach Fertigstellung des neuen Vollsortimenters wird das Umfeld neu gestaltet und wieder mit Bäumen und Gehölzen bepflanzt werden. Auch der angrenzende Platz des heutigen KiK-Marktes bis zur Sandstraße wird in diesem Zuge umgestaltet werden, um den Ortskern für die Bürgerinnen und Bürger attraktiver zu gestalten und eine höhere Aufenthaltsqualität zu schaffen. Ein ökologischer Ausgleich erfolgt im Bauleitplanverfahren.